Programm 

 

Moderation und Tagungsleitung:
Dr. Gudrun Doering-Striening, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht und Sozialrecht, Essen
Christine Vandrey, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Sozialrecht, Berlin
 

 

Donnerstag, 21. April 2016

Wie kann man im Seniorenrecht Geld verdienen?
Dirk Hinne, Rechtsanwalt, Dortmund

 

Freitag, 22. April 2016

Pflegestärkungsgesetz – Der neue Pflegebegriff
Prof. Ronald Richter, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Hamburg

Betreuungsrecht: Selbstschädigung und der natürliche Wille des Betreuten
Lars Mückner, Richter am AG, Duisburg

Vermeidung freiheitsentziehender Maßnahmen
Agnes Schubert, Richterin am AG, Witten

Der alte Mandant: Grundbegriffe der Geriatrie
Markus Hagge, M. Sc., Rechtsanwalt, Kanzlei für Seniorenrecht, Nürnberg

§ 2057 a BGB – Berücksichtigung von Pflegeleistungen im Erbfall
Dr. Eva Kreienberg, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Erbrecht, Kaiserslautern

Aktuelles Seniorenrecht
Dr. Gudrun Doering-Striening, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht und Sozialrecht, Essen

 

Das Seminar der Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht im Deutschen Anwaltverein findet in Kooperation
mit der Deutschen
AnwaltAkademie statt. 

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.
 

Termin und Tagungsort

Donnerstag, 21. April 2016, 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr, DAV-Haus
Freitag, 22. April 2016, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Pestana Hotel Berlin-Tiergarten
(6 Vortragsstunden)

Pestana Hotel Berlin-Tiergarten
Stüler Straße 6
10787 Berlin
Fon 030 / 311759000
EZ/ÜF 99,- EUR (begrenztes Zimmerkontingent abrufbar bis 25. März 2016)
 

Gebühr

295,- EUR Mitglieder der ARGE Sozialrecht/ARGE Erbrecht im Deutschen Anwaltverein
325,- EUR Mitglieder Anwaltverein
355,- EUR Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.
 

Anmeldung

Anmelden können Sie sich auf der Homepage der DeutschenAnwaltAkademie.

Sie können sich auch per Fax (030 / 726153-111) oder per E-Mail anmelden. 

Es genügt ein formloses Schreiben. Ein Fax-Anmeldeformular finden Sie aber auch hier.